COVID-19 Update

Trotz der durch das Corona-Virus verursachten Probleme stehen Ihnen unser Webshop und die Kontaktformulare unserer Website voll zur Verfügung. Sie können Ihre Anfragen auch gerne an customer-relations@universaledition.com richten. Wir bitten Sie um Verständnis, wenn die Beantwortung Ihrer Anfragen wegen der bestehenden Beschränkungen länger dauern sollte. Ihr Team der Universal Edition

Luciano Berio: El mar la mar

  • für Sopran, Mezzosopran und 7 Instrumente
  • Fl, Kl(2), Hf, chromatisches Akk, Vc, Kb
  • Dauer: 12’
  • Solisten:
    Sopran
    Mezzosopran
  • Instrumentierungsdetails:
    Flöte (+Picc)
    1. Klarinette in B
    2. Klarinette in B (+Bkl(B))
    chromatisches Akkordeon
    Harfe
    Violoncello
    Kontrabass
  • Komponist: Luciano Berio
  • Textdichter: Rafael Alberti
  • Widmung: à Jacques et Marilu Mehler

Werkeinführung

El mar la mar ist Berios frühe Vertonung eines Gedichts des spanischen Dichters Rafael Alberti, die er 17 Jahre später für Ensemble umgearbeitet hat (Flöte, 2 Klarinetten, chromatisches Akkordeon, Harfe, Violoncello, Kontrabass). Zwar besteht das Werk aus drei Versvertonungen, doch lassen sich zwei Teile unterschiedlichen Charakters fest stellen: ein lyrischer Satz betörender Schönheit, wo die lang gehaltenen Töne der beiden Solistinnen den vokalen Stil Birtwistles vorwegzunehmen scheinen, und ein schneller, verspielter Satz, wo das Akkordeon besonders zum Vorschein kommt.

Hörbeispiele

Uraufführung

Ort:
Milano (IT)
Datum:
30.11.1952

Zuletzt angesehene Werke

Keine zuvor angesehenen Werke