COVID-19 Update

Trotz der durch das Corona-Virus verursachten Probleme stehen Ihnen unser Webshop und die Kontaktformulare unserer Website voll zur Verfügung. Sie können Ihre Anfragen auch gerne an customer-relations@universaledition.com richten. Wir bitten Sie um Verständnis, wenn die Beantwortung Ihrer Anfragen wegen der bestehenden Beschränkungen länger dauern sollte. Ihr Team der Universal Edition

Franz Schreker: Der singende Teufel

  • Oper in 4 Akten (1924/1927-1928)
  • 3 3 3 3 - 4 3 3 1 - Pk(2), Schl(2), Hf, Cel, Str; Bühnenmusik: 2 0 1 1 - 2 1 0 1 - Schl(4), Klav, Org
  • Dauer: 210’
  • Instrumentierungsdetails:
    1. Flöte
    2. Flöte
    3. Flöte (+Picc)
    1. Oboe
    2. Oboe
    Englischhorn
    1. Klarinette in A (+Kl(B))
    2. Klarinette in A (+Kl(B))
    Bassklarinette in B
    1. Fagott
    2. Fagott
    Kontrafagott
    1. Horn in F
    2. Horn in F
    3. Horn in F
    4. Horn in F
    1. Trompete in C
    2. Trompete in C
    3. Trompete in C
    1. Posaune
    2. Posaune
    3. Posaune
    Tuba
    Pauken(2)
    Schlagzeug(2)
    Harfe
    Celesta
    Violine I
    Violine II
    Viola
    Violoncello
    Kontrabass
    Bühnenmusik: Orgel
    kleine Flöte
    Flöte (+Picc)
    kleine Klarinette in Es (+Kl(A)
    Kl(B))
    Fagott
    1. Horn in F
    2. Horn in F
    1. Trompete in C (+Trp(F))
    Tuba
    Schlagzeug (3 Spieler)
    Klavier
    hinter der Szene: Schlagzeug (große Gongs, tiefe Glocken)
  • Chor: SATB
  • Rollen: Amandus Herz, Tenor Lilian, Sopran Pater Kaleidos, Bassbariton Alardis, Alt Ritter Sinbrand von Fraß, Bass Der Maurische Pilger, Bariton Lenzmar, Tenor Abt, Bass Erster Alumne, Sopran Zweiter Alumne, Alt Erster Laienbruder, Bass Zweiter Laienbruder, Tenor Mönche / Kriegsknechte / Volk / Kinder.
  • Komponist: Franz Schreker
  • Librettist: Franz Schreker
  • Widmung: Der Berliner Staatsoper und ihrem Leiter Franz Ludwig Hörth in Dankbarkeit
  • Anmerkungen: Studienpartitur erhältlich bei Musikproduktion Höflich: www.musikmph.de

Die gesamte Ansichtspartitur (PDF-Vorschau)

Uraufführung

Ort:
Staatsoper, Berlin (DE)
Datum:
10.12.1928
Dirigent:
Erich Kleiber

Zuletzt angesehene Werke

Keine zuvor angesehenen Werke